MENÜ
Griffner Haus

JETZT
Beratungs-
termin
vereinbaren >
JETZT Beratungstermin
vereinbaren

+43
Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit mir

Ist ein Grundstück vorhanden?

Wann möchten Sie bauen?

Newsletter bestellen

* Ich erkläre mich einverstanden, dass meine Daten zum Zwecke der Kommunikation mit dem Unternehmen verwendet und gespeichert werden dürfen. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. (Datenschutzbestimmungen)





JETZT
Katalog
bestellen >
JETZT
Katalog bestellen
trueGRIFFNER
LEBENSTRÄUME
Bitte geben Sie uns Ihre Kontaktdaten bekannt:

+43
Wann möchten Sie einziehen?

Wie möchten Sie den Katalog zugestellt bekommen?
als PDF per E-Mailals Katalog per Post


Newsletter bestellen

Ich erkläre mich einverstanden, dass meine Daten zum Zwecke der Kommunikation mit dem Unternehmen verwendet und gespeichert werden dürfen. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. (Datenschutzbestimmungen)






Bitte wählen Sie noch Ihre(n) Wunschkatalog(e) aus!
/

5 gute Gründe für ein Fertigteilhaus

Jedes dritte neu errichtete Einfamilienhaus in Österreich (in Deutschland jedes fünfte) ist inzwischen ein Fertigteilhaus. Lange Zeit galt ein Fertigteilhaus als weniger schön, weniger langlebig und weniger komfortabel. Diese Aussagen basieren jedoch mehr auf Gefühlen als auf Fakten. Inzwischen hält ein Fertighaus in punkto Langlebigkeit und Qualität mit einem Massivhaus problemlos mit.

GRIFFNER baut hochwertige Holzhäuser in Fertigbauweise. Die jahrelange Erfahrung im konstruktiven Holzbau, modernste Fertigungstechniken sowie computergestützte Industrieprozesse, garantieren bei Ihrem GRIFFNER Haus die höchste Qualität.

Mit der Entscheidung für ein Fertighaus fällt vor allem eines weg: Stress. Die Fertigbauweise ist somit kein Nachteil, sondern bringt auf jeden Fall viele Vorteile mit sich.

5 Vorteile die für ein Fertighaus sprechen:

  1. Kurze Bauweise, rasche Einzugsmöglichkeit

    Vom Vertragsabschluss über die Fertigung im Werk bis zur Lieferung und Montage auf der Baustelle liegen in der Regel – je nach Hausgröße – nur wenige Monate. Im Gegensatz zum Massivbau ist vor Ort keine Austrocknungszeit notwendig. Dementsprechend ist ein rascher Innenausbau des Fertigteilhauses die Folge. Wenige Wochen nach der Montage ist damit der Einzug möglich. Die schnelle Bauzeit spart Geld – die Zeit der finanziellen Doppelbelastung durch Mietzahlungen und Kreditrückzahlung wird verkürzt. Die kurze Bauzeit gehört damit wohl sicherlich zu den größten Vorteilen der Fertighäuser.

  2. Alles aus einer Hand

    Beim Hausbau gibt es tausende Entscheidungen die Sie treffen müssen. Viele Bauherren haben nicht das notwendige Fachwissen und Zeit. Beim einem Fertigteilhaus kommen alle Leistungen aus einer Hand. Wir unterstützen Sie beim Projekt „Traumhaus“ von Anfang an – egal ob es um die Baugenehmigung oder beispielsweise den Energieausweis geht. Als Bauherr bekommen Sie einen Ansprechpartner, der Sie bis zur Schlüsselübergabe betreut.

  3. Individuelle Architektur

    Das „Fertighaus von der Stange“ gehört längst der Vergangenheit an. Jedes Fertighaus ist individuell planbar. Musterhäuser dienen dazu ein erstes Raumgefühl zu bekommen. Zusammen mit dem jeweiligen Fertighaushersteller haben Sie danach nahezu alle Freiheiten bei der Gestaltung ihres Traumhauses.

  4. Festpreisgarantie und fixer Einzugstermin

    Ein Hausbau in Fertigbauweise garantiert dem Bauherren eine hohe Planungssicherheit. Einerseits kennen Sie mit der Unterzeichnung des Kaufvertrages  von Anfang an die genauen Kosten für Ihr Bauprojekt. Andererseits werden durch die industrielle Vorfertigung alle Termine sicher eingehalten.

  5. Überwachte Bauqualität

    Wer sich für ein Fertighaus entscheidet, kann sich auf einen hohen Standard der Bauausführung verlassen. Es werden ausschließlich Baumaterialien, welche geprüft und durch entsprechende Zertifikate gekennzeichnet sind, verwendet. Wichtigstes Qualitätskriterium ist in Deutschland das „RAL-Gütesiegel“, in Österreich das „Gütezeichen Fertighaus“. Schon die Herstellung im wettersicherem Werk vermeidet Fehler: Die Wände und Decken werden in trockenen Hallen unter kontrollierten Bedingungen maßgenau vorgefertigt und schließlich fachgerecht bis zum Transport eingelagert.

 

Facebook LinkedIn Xing Twitter E-Mail